Firmen Credo & Geschäftskonditionen

Die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden betrachten wir als das Fundament unseres Erfolges. Nicht kurzlebige Markttrends, sondern die Kundenanforderungen bestimmen unsere Leistungen. Die Anregungen und Erfahrungen liefern ein unschätzbares Reservoir an Informationen. Dieses Wissen in innovative Entwicklung umzusetzen ist unser erklärtes Ziel. Denn nur so lässt sich größtmöglicher Kundennutzen erreichen. Und das ist schließlich was zählt.

Unsere Angebote sind freibleibend. Muster und Proben sind unverbindliche Rahmenangaben und sind zurückzugeben, wenn nicht anders vereinbart. Alle Vereinbarungen werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung rechtswirksam.

Auftragserteilung erfolgt unter Zugrundelegung der VOB/Teil B und unserer Auftragsbestätigung / Projekt-bestätigung.

Lieferfristen rechnen vom Tage meiner Bestätigung an. Lieferverzögerungen berechtigen nur dann zu Verzugsstrafen und Schadenersatzansprüchen des Bestellers (Käufer), wenn sie verschuldet sind. Ist eine Lieferung wegen höherer Gewalt oder wegen außergewöhnlicher Umstände nicht möglich (Unwetterschäden, Streik, Produktions- und Materialbeschaffungsschwierigkeiten), steht mir das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten, ohne schadenersatzpflichtig zu werden.

Teillieferungen und Teilleistungen kann der Besteller nicht zurückweisen.

Handwerkerrechnungen – Zahlungen haben, sofern nichts anderes vereinbart ist, (zum Beispiel: zum Tag der Lieferung, bedeutet an diesem Tag ist der Betrag auf unserem Konto gut geschrieben oder Bar/Scheck auf der Baustelle vor Beginn der Arbeiten zu übergeben) sonst innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungsdatum, unabhängig von eventuellen Gewährleistungsansprüchen, zu erfolgen. Für die Zahlung gilt auch jede Teillieferung als selbstständige Lieferung, unabhängig von der Gesamtlieferung.

Gewährleistungsausschluß: wenn Firmen, die nicht in unserem Auftrag handeln, an unseren Bauelementen (Fenster, Türen, Wintergärten, Sommergärten, Terrassendächer, Markisen) Veränderungen jeglicher Art vornehmen

Tipp für den Stressabbau – Bezahlen Sie doch bitte die Rechnungen sofort. Dann ist es für Sie erledigt und Sie brauchen daran nicht mehr zu denken. Somit erhalten Sie auch keine Mahnungen von Ihrem Lieferanten, haben weniger Stress und vor allem einen geringeren administrativen Aufwand.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware mein Eigentum. Die Ware ist vom Käufer bis zur Restzahlung in verkehrsüblicher Art gegen Verlust und Schaden zu sichern.

Aufgrund der Gesetzesänderung der Finanzverwaltung des Bundesfinanzministeriums zur Bekämpfung der Schwarzarbeit (Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz), müssen auch Sie als Privatperson (Auftragsgeber) die Rechnungen zwei Jahre aufbewahren (Rechnungsaufbewahrungspflicht). Wir, als Auftragsnehmer sind verpflichtet worden, Sie darüber schriftlich zu informieren.

Wer ehrlich handelt, braucht sich weder zu verstecken noch zu ducken. Wer ehrlich ist, braucht sich nicht zu merken, was er wann oder wem erzählt hat. Alles in allem macht das den Kopf frei für wesentlich schönere Erinnerungen.

Für unsere Kunden Unmögliches möglich zu machen, das ist unser Ziel. Denn wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam stärker sind. In einer vertrauensvollen Partnerschaft können Hindernisse viel leichter überwunden werden. Um aus eins plus eins mehr als zwei werden zu lassen, ist es wichtig, Synergien zu erkennen und umzusetzen.

Im Sinne einer gleichberechtigten und dauerhaften Partnerschaft.

Hinweis: Für andere gute handwerkliche Leistungen rund um das Haus ist der VDGN Unternehmerpool der richtige Ansprechpartner für Sie. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an den VDGN, Tel. 030/656 61 17 20, www.vdgn.de

Stand 23.11.2013

Ihr Reinhart Knoppe